DAS ERSTE BUCH

Das Kinderbuch-Projekt „Das erste Buch“ verfolgt das Ziel GrundschülerInnen spielerisch die Lust auf Bücher und Sprache zu vermitteln. Das Konzept macht Kinder zu Autoren und Künstlern: Drittklässler bringen ihre kreativen Geschichten und Bilder über das Alphabet zu Papier. Der Verein „Das erste Buch e. V.“ veröffentlicht jedes Jahr eine Auswahl dieser Werke und überreicht das Buch während der Vorweihnachtszeit allen Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen sowie den jungen Autorinnen und Autoren als Geschenk.

Der Verein „Das erste Buch e. V.“ realisiert dieses Projekt mit einer Gesamtauflage von ca. 400.000 Büchern seit 2002 bis einschließlich 2019 in 8 Städten bzw. Landkreisen, zu denen Bremen, Bremerhaven, Oldenburg, Leer, Gütersloh, Gelsenkirchen, Essen und die Landkreise Rotenburg/Wümme, Osterholz und Verden gehören. Finanziert wird das erfolgreiche Projekt zur Leseförderung von Kindern durch Sponsoren.

Das Kinderbuch-Projekt „Das erste Buch“ geht auf eine Idee von Bülent Uzuner und Dr. Helmut Hafner zurück. Sie koordinieren gemeinsam mit Marco Bode, Andreas Kottisch, E. Servet Mutlu, Albert Schmitt, Hermann Schünemann und Christian Seidenstücker die Aktivitäten des Vereins. 

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren oder „Das erste Buch“ unterstützen? Bitte zögern Sie nicht, den Verein zu kontaktieren:

image017

Das erste Buch e.V.
Tel: 0421-3690337
Fax: 0421-3690339
kontakt@daserstebuch.de
www.daserstbuch.de